WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 |

«1. Einleitung In meiner Facharbeit widme ich mich dem Thema der Jugendbuch-und Hörspielreihe „Die drei ???“. Ich werde versuchen, die ...»

-- [ Page 1 ] --

~3~

1. Einleitung

In meiner Facharbeit widme ich mich dem Thema der Jugendbuch-und Hörspielreihe „Die

drei ???“.

Ich werde versuchen, die Entwicklung der Serie aufzuzeigen, vom Medium Buch, über

Hörspiel bis hin zum Filmmedium, im Jahr 2007.

Hierbei werde ich besonders auf die filmische Umsetzung der literarischen Vorlage

eingehen und versuchen eine Antwort auf die Frage der gelungenen Verfilmung zu finden.

Zu Beginn werde ich eine Einführung der Serie geben, die die drei Hauptprotagonisten grob charakterisiert und den Aufbau bzw. die Struktur der Serie analysiert. Als Grundlage soll hierfür die Anfangszeit der Serie in den USA durch Erfinder Robert Arthur dienen.

Anschließend gehe ich auf die Fortführung der Serie durch Autor Dennis Lynds alias William Arden ein.

Danach folgt eine Beschreibung der deutschen Buch-Ära, im Speziellen der Bücher von Frau Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer, bei der ich auch auf die Veränderungen der Bücher im Vergleich zur amerikanischen Laufzeit eingehe.

Die Ära des heutigen Hauptautors André Marx schließt sich in Abschnitt 3.2 an.

Im vierten Teil meiner Arbeit gehe ich auf die Hörspiele ab 1979 durch das Label EUROPA ein, erläutere die Anfänge bis hin zur heutigen Zeit und schreibe das Wichtigste zu den drei Hauptsprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich.

Als Ergänzung zum vierten Teil dient eine Erläuterung der zweijährigen Live Tour der Hauptsprecher „Master of Chess“ im Jahre 2002/2003.

Abschnitt fünf behandelt die Analyse der Unterschiede zwischen den Büchern und den Hörspielen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt meiner Arbeit ist die Fangemeinde an sich, speziell erläutere ich hierbei das besonders hohe Durchschnittsalter der Fans und versuche Gründe dafür zu finden.

Im siebten und letzten Teil werde ich dann genauer auf die Verfilmung des Buches „die drei ??? und die Geisterinsel“ von Robert Arthur eingehen.

Im Anhang findet sich ein Interview mit Corinna Wodrich, Produktmanagerin von EUROPA, sowie mit Buchautor André Marx.

~4~

2. Die amerikanischen Romane

2.1 Die Bücher des Erfinders Robert Arthur/die Charaktere/die Struktur Die Buchserie „Die drei ???“ hat ihren Ursprung in den USA.

Erfinder Robert Arthur brachte sie 1964 im Random House Verlag mit dem Titel „The Three Investigators“ heraus und nutzte die damalige Popularität seines Freundes Alfred Hitchcock aus, um ihn als „Zugpferd“ vor die Serie zu stellen.

„Die drei ???“ sind die drei Jugenddetektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews (im amerikanischen Original Jupiter Jones, Pete Crenshaw und Bob Andrews).

Justus Jonas ist der erste Detektiv, der sich vor allem durch seine überdurchschnittliche Intelligenz auszeichnet. Deshalb ist er ein Meister des Schlussfolgerns und Kombinierens.

Seine Schwächeliegt aber hauptsächlich in körperlichen Aktivitäten, da er recht korpulent ist.

Justus lebt bei seinem Onkel und seiner Tante, nachdem seine Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind in der fiktiven, kalifornischen Küstenstadt Rocky Beach, in dem auch fast jeder Fall beginnt.

Justus‘ körperliche Schwäche macht der zweite Detektiv Peter Shaw wieder wett, da er das Sport-Ass der drei Detektive ist, sich aber auch durch seine Ängstlichkeit vor Spukerscheinungen charakterisiert.

Der dritte im Bunde ist Bob Andrews. Seine Aufgabe im Detektivunternehmen beinhaltet die Recherche und das Archiv, sein Spezialgebiet ist deshalb das Durchforsten von Zeitungen und Akten, um wichtige Informationen für den aktuellen Fall zusammenzutragen.

Neben den drei Hauptakteuren gibt es noch eine Reihe weiterer Charaktere wie z.B. den Erzfeind der drei Jungen, Skinny Norris, der ständig darauf erpicht ist, den Detektiven das Leben schwer zu machen.

Auf weitere Charaktere möchte ich nicht näher eingehen, da dies sonst zu umfangreich wäre.

Robert Arthur, der am 10.11.1909 auf den Philippinen geboren wurde1, verfasste insgesamt 10 Bände der Serie. Der erste Band kam 1964 unter dem Titel „The Three Investigators in The Secret of Terror Castle“ auf den Markt.2 vgl. Björn Akstinat, Das ABC der drei Fragezeichen 2008, S. 165.

Vgl. Björn Akstinat, Das ABC der drei Fragezeichen 2008, S. 165.

~5~ Arthur’s Intention der Serie war es, spannende Krimigeschichten für Kinder und Jugendliche zu schreiben, besonders mit viel Abwechslung. Dabei liebte er vor allem das Mysteriöse.3 Die Serie weist eine strikte Struktur auf. Zum einen gehören hierzu der in jeder Folge auftauchende Schrottplatz und andere wiederkehrende Orte. Aber auch die immer gleichen Charaktereigenschaften der Hauptfiguren gehören laut Aussage von Buchautor André Marx dazu.4 Produktmanagerin der Hörspiele Corinna Wodrich erwähnt in diesem Zusammenhang in einem mit ihr persönlich geführten Interview noch eine dritte Komponente:„[...],die Art, wie sie an ihre Fälle herangehen und die Art, wie sie miteinander umgehen [...]“.5 In diesem Zusammenhang sind auch die Rahmenbedingungen zu nennen, die mir André

Marx im Interview kurz erläutert:

„Etwas Mysteriöses oder Kriminelles passiert, die drei ??? ermitteln, und am Ende lösen sie das Rätsel und bringen den Bösewicht ins Gefängnis. Innerhalb dieses Rahmens muss man sich bewegen und außerdem den ungeschriebenen Gesetzen für die angepeilte Zielgruppe der 10- bis 14-Jährigen folgen: kein Sex, keine übertriebene Gewalt, keine Morde, keine Drogen etc.“6





2.2 Die Weiterführung der Serie durch Dennis Lynds alias William

–  –  –

Vor seinem Tod im Jahr 1969 bat Arthur Dennis Lynds (alias William Arden) „die [..] Serie nach einer kurzen Einarbeitung fortzusetzen“, so Akstinat. Er steuerte insgesamt 14 Bücher zur Serie bei.7 Neben den Büchern von Robert Arthur zählen auch die Bücher Lynds bei den Fans mit zu den Besten und sind längst zu Klassikern geworden.

Auch Lynds Geschichten beinhalten die mystischen, aber auch recht „leichten“ Geschichten, insbesondere gut geeignet für jüngere Leser.

Nach und nach involvierte Random House immer mehr Autoren, so dass gegen Ende 11 Autoren an der Serie beteiligt waren. 1990 stellte Random House die Serie „aufgrund zurückgegangener Verkaufszahlen“ ein.8 Vgl. Björn Akstinat,, Das ABC der drei Fragezeichen 2008, S.138ff.

Vgl. Interview mit André Marx, Anhang S.13 Vgl. Interview mit Corina Wodrich, Anhang S. 17 Vgl. Marx a.a.O., S.13 Vgl. Akstinat, a.a.O., S. 51f.

~6~

3. Die deutschen Romane

3.1 Die Bücher der deutschen Autoren – die Ära Brigitte Johanna HenkelWaidhofers Nachdem der Schlussstrich 1990 in den USA gezogen worden war, entschloss sich die „Franckh’sche“-Verlagshandlung (heute „Kosmos Verlag“) die Serie in Deutschland mit einer neuen Autorin weiterlaufen zu lassen. Zuvor hatte sich Frank bereits 1968 die Rechte von Random House für den deutschen Markt besorgt. Die Übersetzungen ins Deutsche

übernahm Leonore Puschert. In einem Interview mit der Fan-Homepage „rockybeach.com“ erklärt sie, wie aus „The Three Investigators“ „Die drei ???“ wurden:

„Mit der wörtlichen Übersetzung "Die drei Detektive" haben wir uns nicht anfreunden können. Wir dachten, dass das einfach nicht so gut klingt. Und dann sind wir auf die Inhalte der ersten Folgen eingegangen, und in diesen benutzten die drei Jungs ab und zu ihre Kreide, um Fragezeichen zu malen: einer rot, einer blau, einer weiß. Die Fragezeichen sind unverwechselbar, und somit konnten sie gut von anderen Detektivserien unterschieden werden. Darüber hinaus waren die drei Fragezeichen ja auch auf der Visitenkarte, die sie oft verstreut haben. Wer aber explizit die zündende Idee hatte, die Jungs nach diesen Fragezeichen zu benennen, weiß ich leider nicht mehr. Ich würde mich aber erinnern, wenn es meine gewesen wäre. Wahrscheinlich läuft es auf das Lektorat hinaus.“9 1993 erschien dann das erste Buch einer deutschen Autorin, Brigitte Johanna HenkelWaidhofer (oft abgekürzt mit BJHW), welches nicht mehr auf einem amerikanischen Original basiert.

Mit dem Buch „Tatort Zirkus“ begann ihre drei ???-Karriere. Charakteristisch für ihre Bücher ist zum einen das Auftreten von Freundinnen der drei Jungen, zum anderen sind in ihren Folgen oftmals die Protagonisten erstmalig in Europa.

So unternehmen sie beispielsweise in vier BJHW-Büchern eine Europa-Reise. Auffallend ist zudem, dass es unter Frau Henkel-Waidhofer keine Mystery-Folgen mehr gab. Nicht zuletzt deshalb sind ihre Bücher bei vielen Fans umstritten. Dennoch positiv zu bewerten ist die Realitätsnähe der Folgen. Einige Schauplätze der „Europa Reise“ kann man sogar besichtigen. So z.B. die „Laichinger Tiefenhöhle“ in der Schwäbischen Alb.

Waidhofer schrieb bis zu ihrem Serienausstieg im Jahre 1996 16 Bücher der Serie.

–  –  –

Nachdem sich abzeichnete, dass Frau Henkel-Waidhofer nicht mehr lange für die Serie schreiben würde, suchte der Kosmos Verlag nach einem Nachfolger. André Marx erfuhr, dass inzwischen eine deutsche Autorin für die Serie geschrieben hatte und schickte 1995 ein Manuskript an den Kosmos Verlag. Sein Bewerbungsmanuskript gefiel dem Verlag auf Anhieb. So entstand sein Debüt-Werk zur Serie „Poltergeist“. 1996 nahm man André Marx dann unter Vertrag, wo im darauffolgenden Jahr „Poltergeist“ mit zwei weiteren Büchern aus seiner Feder veröffentlicht wurde.

Er wollte mit seinem Erstlingswerk eine andere Richtung einschlagen, da er „die Bücher von Brigitte-Johanna Henkel-Waidhofer doch alle sehr ähnlich gestrickt fand.“10 So war das Mysteriöse bei „Poltergeist“ wieder im Vordergrund und er kehrte damit sozusagen wieder zu den Wurzeln von Robert Arthur zurück.

Nach und nach etablierten sich seine Bücher so gut, dass Marx mittlerweile zum Hauptautor der Serie geworden ist. Er hat mehr Bücher zur Serie geschrieben, als alle anderen Autoren zusammen, bis jetzt insgesamt 27. Darunter befinden sich auch die beiden Jubiläumsfolgen „Toteninsel“ (100, dreiteilig), sowie „Feuermond“ (125, dreiteilig). Da die Folge 100 sich bei den Hörspielen mehr als 100.000fach verkaufte, bekam er 2001 eine goldene CD überreicht.11 Nicht zuletzt durch Marx‘ Mithilfe wurde die Serie in ihrer 40jährigen Geschichte zu einer der erfolgreichsten Jugendbuchserien Deutschlands.

Marx wurde am 01.01. 1973 in der Nähe von Osnabrück geboren und lebt heute in Berlin.12 Vgl. http://www.3fragezeichen.net/3f_specials_chat.php?rubrik=7&id=196.

Vgl. http://www.rocky-beach.com/special/a_marx/folge100_marx.html.

Vgl. Akstinat, a.a.O., S. 19.

~8~

4. Die Hörspieladaption der Bücher ab 1979 durch das Label EUROPA Als das Label EUROPA sich 1979 dazu entschloss die Buchserie „die drei ???“ unter der Leitung von Regisseurin Heikedine Körting zu vertonen, ahnten sie noch nicht, welche Euphoriewelle sie damit in den darauffolgenden 30 Jahren auslösen würden. Den Startschuss lieferte die Folge „und der Super Papagei“. Anfangs war sich Heikedine Körting nicht sicher, ob dieses Unternehmen erfolgreich verlaufen würde.

Mittlerweile zählt die Serie mit rund 36 Millionen verkauften Tonträgern, darunter viele Gold- sowie einige Platinschallplatten, zur erfolgreichsten Hörspielserie der Welt.13 Der große Erfolg der Serie liegt vor allem in der Kontinuität der Folgen, der Tatsache, dass Rohrbeck, Wawrczeck und Fröhlich seit Beginn der Aufnahmen ohne Unterbrechung dabei sind, aber auch, dass die Geschichten anspruchsvoll genug seien „[...]um auch den erwachsenen Hörer anzusprechen [...]“, erklärte mir die Produktmanagerin Corinna Wodrich im Interview.

Es mussten Sprecher gefunden werden, die möglichst jung waren und die Protagonisten der Bücher verbal gut darstellen konnten, die sich in Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich fanden.

Jens Wawrczeck und Oliver Rohrbeck kannte Frau Körting bereits aus anderen Produktionen. So nahm sie mit Rohrbeck bereits vor den Fragezeichen „Fünf Freunde“ auf, in denen dieser den Julian sprach. Andreas Fröhlich kam eher zufällig hinzu.

Aber auch, dass sehr bekannte Schauspieler als Gastsprecher gewonnen werden konnten, trug zum Erfolg der Serie bei. So sprachen Schauspielgrößen wie Peter Pasetti, Horst Frank, oder Hörspielsprecherlegende Hans Paetsch in vielen Folgen mit.

4.1 Die Hauptsprecher

Oliver Rohrbeck, der den ersten Detektiv Justus Jonas seit seinem 12. Lebensjahr spricht, wurde 1965 in Berlin geboren. Er sammelte schon früh Schauspielerfahrung, so zum Beispiel in der „Sesamstraße“ oder als Lillebror aus der TV- Serie „Karlson vom Dach“.

Er war sogar mit Harald Juhnke als kleiner Junge auf Theaterbühnen. 14 In Filmen von Hollywoodstar Ben Stiller kann man ihn standardmäßig als dessen deutsche Stimme hören. Oliver Rohrbeck hat zwei Töchter und lebt heute in Berlin.

Vgl. Akstinat, a.a.O., S. 7.

Vgl. Akstinat, a.a.O. S. 123ff.

~9~ Jens Wawrczeck, geboren 1963 in Nyköbing (Dänemark), aufgewachsen in Hamburg, spricht seit seinem 13. Lebensjahr den sportlichen, bisweilen sehr ängstlichen zweiten Detektiv Peter Shaw. Bereits mit 11 Jahren stand er für den NDR das erste Mal vor einem Mikrophon. Er ist leidenschaftlicher Theaterschauspieler und bis heute bei Aufführungen des Theaters Hamburg zu sehen.15 Andreas Fröhlich, 1965 in Berlin geboren und aufgewachsen, leiht dem dritten Detektiv Bob Andrews seine Stimme. Er ist einer der gefragtesten Sprecher der Branche. So ist er beispielsweise der feste Synchronsprecher von Hollywoodstar Edward Norton und John Cusack.

Des Weiteren schrieb er das Dialogbuch für „Der Herr Ringe“ und erhielt für Teil zwei der Trilogie „Die zwei Türme“ 2003 den Deutschen Synchronpreis für die deutsche Stimme des „Gollum“. Dieser Preis gilt als die höchste Auszeichnung der Branche.16

4.2 Die Live Tour „Master of Chess“ im Jahre 2002/2003

Aufgrund des immensen Erfolges der Buch- und Hörspielfolgen lag es auf der Hand, die Thematik einer breiten Öffentlichkeit mittels einer Live Tour näher zu bringen.



Pages:   || 2 | 3 |


Similar works:

«Interactions between calcium and heavy metals in Norway spruce Accumulation and binding of metals in wood and bark Ann Helén Österås Department of Botany, Stockholm University, 2004 Doctoral dissertation Ann Helén Österås Stockholm University April 16, 2004 Front cover: The distribution of Ca (red), Mn (blue) and Cu (green) in a 400µm thick stem section from a 2-year-old Norway spruce analysed with microbeam X-ray fluorescence. The area scanned was 450 x 3510 µm, and the step-size was...»

«Dagsorden Til: Akkrediteringsrådet Dagsorden til Akkrediteringsrådets møde 6/2013 – 15. november 2013 Rådssekretariatet 15. november 2013 kl. 10.00 – 14.00 8. november 2013 Tid: Danmarks Sted: Den Sorte Diamant, mødesal Holberg, Søren Kierkegaards Plads 1, 1021 Akkrediteringsinstitution København K Bredgade 38 1260 København K Telefon 3392 6900 1. Godkendelse af dagsordenen Telefax 3392 6901 E-post akkr@akkr.dk 2. Godkendelse af referat af møde 5/2013 (bilag 2.1) Netsted...»

«“An O without a figure”: King Lear and the Mask of the Fool A Thesis Submitted to the College of Graduate Studies and Research in Partial Fulfillment of the Requirements for the Degree of Master of Arts in the Department of English University of Saskatchewan Saskatoon By Miranda Jane Traub © Copyright Miranda Jane Traub, September 2004. All rights reserved. PERMISSION TO USE In presenting this thesis in partial fulfilment of the requirements for a Postgraduate degree from the University of...»

«AUS DER FORSCHUNG DIE ZWEI FASSUNGEN VON SHAKESPEARES KING LEAR: ZUM NEUEN VERHÄLTNIS VON TEXTKRITIK UND LITERATURKRITIK VON KLAUS BARTENSCHLAGER UND HANS WALTER GABLER Die neue, von der Oxford University Press veranstaltete Gesamtausgabe der Werke Shakespeares 1 enthält zwei edierte Texte des King Lear, The History of King Lear und The Tragedy of King Lear. Damit hat die in den 70er Jahren neu angefachte Auseinandersetzung mit der Werkgestalt dieser Tragödie einen vorläufigen Abschluß...»

«HUNG. KÖZL. 16. É V F. 1. (58.) S Z. 677—684. L. NOVI SAD—ÜJVIDÉK (.11 1984. M Á R C I U S E T O : 886.1:82.091 C O N F E R E N C E PAPER JOVAN JOVANOVIŐ ZMAJ — KOMP ARATISZTIKAI SZEMPONTBÓL* F R I E D ISTVÁN Országos Széchényi Könyvtár, Budapest, Magyarország Közlésre elfogadva: 1984. febr. 15. A XIX. század szerb irodalmának aligha akad még egy olyan jelentős egyénisége, aki az összehasonlító irodalomkutatás számára több és látványosabb munkát adna,...»

«Inhaltsangabe/Contents: Deutsch: Seite 1-19 Einführung.............................................................. 1 Begleitwort von Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul................. 2-3 Visionenkatalog Grundvoraussetzung............................................... 4-5 Recht auf Nahrung......................................»

«An Archaeology of Irish Cinema: Ireland’s Subaltern, Migrant and Feminist Film Cultures (1973-87) Submission for Doctor o f Arts by M aeve Connolly, B.A., M.A. Dublin City University School o f Communications Supervisor: Stephanie McBride September 2003 Declaration: / hereby certify that this material, which I now submit fo r assessment on the programme ofstudy leading to the award o f a Doctor ofArts is entirely my own work and has not been taken from the work o f others save and to the...»

«Curso 2004/05 CIENCIAS Y TECNOLOGÍAS/24 I.S.B.N.: 84-7756-663-1 BEATRIZ ABDUL-JALBAR BETANCOR Sistemas de distribución: avances en la gestión de inventarios Director JOAQUÍN SICILIA RODRÍGUEZ SOPORTES AUDIOVISUALES E INFORMÁTICOS Serie Tesis Doctorales A mis padres, Margarita y Felipe, a mi hermana, Alicia y a Roberto, por su cariño, apoyo y compresión. Índice en español Agradecimientos iii Prólogo v Resumen en español ix Capítulo 1. Fundamentos del control de inventario........»

«Lecture Notes for Solid State Physics (3rd Year Course 6) Hilary Term 2012 c Professor Steven H. Simon Oxford University January 9, 2012 i Short Preface to My Second Year Lecturing This Course Last year was my first year teaching this course. In fact, it was my first experience teaching any undergraduate course. I admit that I learned quite a bit from the experience. The good news is that the course was viewed mostly as a success, even by the tough measure of student reviews. I particularly...»

«Recreation Sites and Trails Branch Recreation Sites and Trails BC Recreation Officers Recreation Sites and Trails Branch February, 2009 ii Recreation Sites and Trails Branch Table of Contents Purpose of Program Typical Recreation sites in the Kootenay Boundary District Description of Recreation Sites and Trails Linkages to Government Goals Legislative Authority Recreation Sites and Trails Branch Staff Budget Leveraging Other Resources Recreation Site and Trail Operations Capital Improvement...»

«Prioritäten des Europäischen Forschungsraums: Sachstand in den Organisationen, die Forschung betreiben Der Europäische Forschungsraum (EFR) wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen, und Organisationen wie Ihre machen diesen Tag für Tag zur Realität. Allerdings sind noch viele weitere Fortschritte notwendig. Deshalb enthält die Mitteilung der Kommission über Eine verstärkte Partnerschaft im Europäischen Forschungsraum im Zeichen von Exzellenz und Wachstum...»

«Alessandra Rusconi Heike Solga A Systematic Reflection upon paper Dual Career Couples discussion Discussion Paper SP I 2008-505 October 2008 Social Science Research Center Berlin (WZB) Research Area: Education, Work, and Life Chances Research Unit: Skill Formation and Labor Markets http://www.wzb.eu/bal/aam E-mail: rusconi@wzb.eu solga@wzb.eu Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) • Reichpietschufer 50 • D-10785 Berlin • www.wzb.eu Dieses Discussion Paper ist im Rahmen des...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.