WWW.ABSTRACT.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Abstract, dissertation, book
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 |

«AGB 1. Geltungsbereich/Vertragsabschluss Die Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Besuchern der Ausstellung David ...»

-- [ Page 1 ] --

AGB

1. Geltungsbereich/Vertragsabschluss

Die Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Besuchern der

Ausstellung David Bowie im Martin-Gropius-Bau (=MGB) der Berliner Festspiele und Avantgarde

Sales & Marketing Support GmbH, im Folgenden Avantgarde genannt.

Die Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages, der durch den Erwerb von Tickets

zustande kommt. Der Kunde kann aus den von Avantgarde angebotenen Tickets auswählen und

unter Nennung des gewünschten Termins und der Teilnehmerzahl online, per Email oder telefonisch Tickets buchen.

Der Vertrag kommt durch die Bestätigung der Buchung durch Avantgarde zustande. Mündliche Nebenabreden oder nachträgliche Änderungen/Ergänzungen zu einem Vertrag sind nur verbindlich, wenn Avantgarde sie schriftlich bestätigt.

2. Öffnungszeiten und Einlasszeiten Die gültigen Öffnungszeiten der Ausstellung sind aus den offiziellen Veröffentlichungen der Avantgarde ersichtlich. Einlasszeiten sind den Tickets und Buchungen zu entnehmen. Änderungen bleiben vorbehalten.

3. Ticketverkauf und Buchungen Avantgarde veröffentlicht die jeweils gültigen Eintrittspreise und gibt sie im Online-Ticketshop und an den Kassen bekannt.

Tickets können jederzeit im Online-Ticketshop (www.davidbowie-berlin.de) oder an der Tageskasse des MGB (Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin) erworben werden. Die Verkaufszeiten für Tickets an der Tageskasse sind von 10:00-18:30Uhr. Der Verkauf der Tickets für die Ausstellung David Bowie erfolgt im MGB im Namen und auf Rechnung der Avantgarde.

Im Online-Ticketshop wird durch die Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot abgegeben. Danach erhält der Besteller per E-Mail eine Bestätigung des Ticketkaufs samt Print-Ticket. Die Zahlung erfolgt durch Kreditkarte, Überweisung oder Paypal.

Bei einer Buchung im Onlineshop werden Tickets für die Ausstellung David Bowie dem Kunden als pdf-Datei per Email gesandt. Der Kunde ist verpflichtet die online erworbenen Tickets sofort auf Richtigkeit der Ticketdaten zu prüfen und ggf. Mängel sofort anzuzeigen. Online erworbene Tickets müssen zuhause ausgedruckt werden und können nicht an der Kasse abgeholt werden. Der Kunde muss am Einlass einen entsprechenden Ausdruck dieser Tickets vorlegen.

Bestätigungen/Tickets werden dem Kunden grundsätzlich auf dessen Gefahr zugesandt. Der Versand per Email setzt eine korrekte Emailadresse und die technische Erreichbarkeit des EmailPostfaches voraus.

Die Tickets dürfen nicht kopiert werden. Werden Tickets vervielfältigt, verlieren die Tickets sofort ihre Gültigkeit ohne eine Ersatzleistung.

Ermäßigungen werden den berechtigten Personengruppen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises an den Kassen und am Eingang der Ausstellung gewährt. Bei Bestellung im OnlineTicketshop erfolgt die Kontrolle des Nachweises vor Ort. Ermäßigte Tickets sind nur in Verbindung mit diesem Nachweis gültig. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der Differenzbetrag zum vollen Eintrittspreis zu entrichten.

Der Vorverkauf erfolgt zu den in den Veröffentlichungen der Avantgarde genannten Zeiten.

Avantgarde behält sich vor, in Einzelfällen die Ticketvergabe pro Käufer zu beschränken.

Schwerbehinderte Menschen können bevorzugt behandelt werden.

Für den schriftlichen und den telefonischen Ticketvorverkauf wird eine Systemgebühr von 1,20 Euro (inklusive der gesetzlichen Mehwertsteuer) pro gebuchten Tickets erhoben. Gebühren für den OnlineKauf werden im Laufe des Buchungsvorgangs ausgewiesen.

Erfolgt die Bezahlung für bestellte Tickets nicht innerhalb der jeweils angegebenen Frist, werden diese für den Weiterverkauf freigegeben.

Die Tickets sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Dem Ticketkäufer ist es

insbesondere untersagt:

die Tickets bei Auktionen (insbesondere im Internet) zum Kauf anzubieten, • die Tickets ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung seitens Avantgarde • gewerblich und/oder kommerziell zu veräußern, die Tickets im Rahmen einer privaten Weitergabe zu einem erhöhten Preis zu veräußern, die • Tickets ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung der Avantgarde zu Zwecken der Werbung oder als Gewinn weiterzugeben oder zu verwenden.

Bei jeder Weitergabe des Tickets muss der bisherige Ticketinhaber den neuen Ticketbesitzer auf die Geltung dieser AGB hinweisen. Wird ein Ticket in unzulässiger Weise angeboten, verwendet oder weitergegeben, so ist Avantgarde berechtigt, das Ticket sowie sonstige vom Kunden erworbene Tickets zu sperren und dem Besitzer des Tickets entschädigungslos den Zutritt zur Ausstellung zu verweigern. Für jeden Verstoß gegen das Verbot der kommerziellen Weitergabe kann Avantgarde von dem Ticketverkäufer die Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 3.000,00 Euro verlangen.

4. Preise Maßgeblich sind die zum Zeitpunkt der Buchung geltenden Preise.

Für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr ist der Eintritt frei. Die OnlineBuchung von Freikarten ist nicht möglich.

Ermäßigungen erhalten SchülerInnen ab 17 Jahren, StudentInnen, Auszubildenden, Freiwilligendienstleistenden, Wehr- und Zivildienstleistenden, EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld I, RentnerInnen und Schwerbehinderten (mehr als 50% Minderung der Erwerbsfähigkeit MdE) gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bei der Buchung und am Einlass/Kasse.





Freien Eintritt erhalten alle Personen laut Besucherordnung des MGB.

5. Vergütung/ Zahlungsbedingungen Die vereinbarte Vergütung ist mit Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig.

Die Bezahlung der online bestellten Tickets kann nur mit Kreditkarte (VISA, Master), per Überweisung oder Paypal erfolgen.

Bei einem Kauf an der Tageskasse kann die Bezahlung bar, mit EC- oder Kreditkarte vor Ort erfolgen.

Soweit der Buchung per Email keine Kreditkartennummer (mit Gültigkeitsdatum) oder eine Bankeinzugsermächtigung beigefügt ist, erfolgt eine Rechnungsstellung. Die Gutschrift des Rechnungsbetrages muss innerhalb der angegebenen Frist erfolgen. Bei fehlendem Zahlungseingang kann Avantgarde die Tickets anderweitig vergeben. Bei verspätetem Zahlungseingang bestehen keinerlei Rechtsansprüche an die Avantgarde auf die bestellten Tickets.

Sofern Avantgarde auf Wunsch des Kunden die Buchungsbestätigung mit den Tickets per Einschreiben versenden soll, fällt dafür zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr inkl. Versand von 4,90 Euro (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer) an. Der Versand erfolgt auf Risiko des Bestellers.

Wird auf Wunsch des Kunden eine bereits bestätigte Buchung geändert, sind als Bearbeitungsgebühr 5,00 Euro pro Änderung zu bezahlen.

6. Ticketrückgabe/Verlust/Falschlieferung Verkaufte Tickets können grundsätzlich weder zurückgenommen, noch umgetauscht werden. Für verfallene Tickets wird kein Ersatz geleistet. Ein gesetzliches Widerrufsrecht für den Kauf von OnlineTickets besteht nach § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht. Dies bedeutet, dass Besucher/Kunden kein zweiwöchiges Widerrufs- oder Rückgaberecht haben. Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Buchungsbestätigung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets.

Bei Verlust von Tickets wird kein Ersatz geleistet.

Bitte prüfen Sie die Ihnen gelieferten Tickets für die Ausstellung unverzüglich nach Erhalt auf Übereinstimmung mit Ihrem Auftrag. Bei offensichtlichen Falschlieferungen, insbesondere fehlerhaft ausgestellten Tickets, erhalten Sie kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Tickets. Im Fall einer Falschlieferung wenden Sie sich bitte an die auf Ihrer Buchungsbestätigung/Rechnung angegebenen Kontaktdaten.

7. Einlass/ Verspätung Die Einlasszeit auf dem Ticket bzw. in der Buchungsbestätigung/Rechnung muss unbedingt eingehalten werden.

Bei Verspätung des Kunden erlischt nach 15 Minuten der Anspruch auf Einlass in die Ausstellung.

Die Vergütungspflicht bleibt bestehen.

Die von Avantgarde veröffentlichten Öffnungszeiten sind bindend.

Exklusiv-Tickets berechtigen zum einmaligen Eintritt an einem bestimmten Tag zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der Öffnungszeiten der Ausstellung. Die Exklusiv-Tickets sind somit unabhängig von einem Einlass-Zeitfenster.

Jedes Ticket ist nur für den gebuchten Tag gültig und verliert nach Verlassen der Ausstellung seine Gültigkeit.

8. Hausrecht/ Besucherordnung/ Garderobe Besuchern kann der Zutritt zu den Ausstellungsräumen verweigert werden, wenn Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Ausstellung stören oder andere Besucher belästigen.

Es gilt die Besucherordnung des Martin-Gropius-Bau. Diese ist im Eingangsbereich des MartinGropius-Bau einsehbar. Weiterhin steht die Besucherordnung unter dem Menüpunkt Besucherinformation auf der Webseite www.davidbowie-berlin.de zum Download zur Verfügung.

Es ist nicht gestattet, in den Kassenhallen oder sonst in den Ausstellungsstätten sowie auf den dazugehörigen Grundstücken Tickets zum Verkauf anzubieten.

Das Rauchen ist in den Ausstellungsräumen untersagt.

Speisen und Getränke können nicht mit in den Ausstellungsraum genommen werden.

Den Anweisungen des Personals des MGB ist Folge zu leisten. Das Personal ist berechtigt, Besucher aus den Vorstellungshäusern bzw. aus von ihr genutzten Räumlichkeiten zu weisen. Dies gilt auch, wenn die Besucher keine gültigen Tickets vorweisen können.

Das Mitnehmen von Fahrrädern, Tieren usw. in die Ausstellung ist verboten. Von dieser Regelung ausgenommen sind Blindenhunde.

Mäntel, Jacken, Umhänge sowie Rucksäcke und größere Taschen, Fotokoffer, Stöcke, Schirme, usw.

müssen an der Garderobe abgegeben werden. Die Mitnahme kleiner Taschen in die Ausstellungsräume ist erlaubt, sofern sie in der Hand getragen werden. Im Zweifelsfall entscheidet das Aufsichtspersonal. Kleidung darf aus Sicherheitsgründen nicht über dem Arm getragen werden.

Weiterhin entnehmen Sie Regelung der Garderobe der Besucherordnung des MGB.

9. Allgemeine Sicherheitsbestimmungen Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse, den Weisungen des Personals nachzukommen. Das Mitführen von Waffen, gefährlichen Gegenständen, die als Hieb-, Stoß- oder Stichwaffen benutzt werden können, sowie Gassprühdosen mit gesundheits- gefährdenden oder färbenden Substanzen ist verboten. Offensichtlich alkoholisierte oder unter Drogeneinfluss stehende Personen können entschädigungslos verwiesen werden.

10. Aufsichtspflicht Kindern unter 12 Jahren ist der Museumsbesuch nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Wir bitten alle Erziehungsberechtigten und Begleitpersonen von Gruppen, Ihre Aufsichtspflicht zu erfüllen. Wir erlauben uns, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Bei Verletzung der Aufsichtspflicht tragen Aufsichtspersonen und Erziehungsberechtigte die Verantwortung für verursachte Schäden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

11. Haftung Avantgarde haftet auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Dies gilt nicht bei einer Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit und /oder bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt in gleichem Umfang zugunsten der gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von Avantgarde.

Wird ein Ausstellungsbesuch aus Gründen höherer Gewalt, Katastrophen oder Streiks verhindert, erstattet Avantgarde nur den bezahlten Preis an den Kunden zurück. Weitere Aufwendungen oder Schäden des Besuchers sowie die Online-Verkaufsgebühr werden nicht ersetzt.

12. Bild- und Tonaufnahmen Bild- und/oder Tonaufnahmen jeglicher Art sind den Besuchern grundsätzlich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen können diese zivil- und strafrechtlich verfolgt werden und die Besucher aus den Ausstellungsräumen verwiesen werden.

Film-, Digital, Video- oder Tonaufnahmen, auf denen Teile der Aufführung / Ausstellung aufgenommen sind, können eingezogen werden und die Rückgabe davon abhängig gemacht werden, dass der Besitzer einer vorherigen Löschung der Aufnahmen zustimmt.

Für den Fall, dass während der Ausstellung oder im Rahmen von sonstigen Veranstaltungen Bildund/oder Tonaufnahmen von dazu berechtigten Personen durchgeführt werden, erklären sich die Besucher durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und Wort aufgenommen werden und diese Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung gesendet bzw. veröffentlicht werden dürfen.

13. Fundsachen Gegenstände aller Art, die in den Ausstellungsräumen gefunden werden, sind beim Haus- oder Garderobenpersonal abzugeben. Die weitere Behandlung der Fundsachen richtet sich nach den Vorschriften der §§ 978 ff. BGB.

14. Datenschutz Die personenbezogenen Daten der Ticketkäufer werden unter Einhaltung des Datenschutzrechtes in dem für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B.

Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfährt Avantgarde nach den gesetzlichen Vorschriften.

Ihre für die Geschäftsentwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und lediglich für die Bestell- und Zahlungsabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben. Adress- und Bestelldaten werden ansonsten nur für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, dass Ihre Adressdaten nicht zu Marketingzwecken an Dritte außerhalb von Avantgarde Sales & Marketing Support GmbH weitergegeben werden.

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung an Avantgarde Sales & Marketing Support GmbH, David Bowie Ticketing Team, Buttermelcherstr. 16, 80469 München widersprechen.

Dies gilt natürlich nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken, als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln, sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.

15. Schlussklauseln Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.



Pages:   || 2 |


Similar works:

«WEALTH SECRETS OF THE ANCIENTS By Vitaliy Geyman MBA A lot of love and effort went into the preparation of this book. We ask that you do not copy or distribute this document in any way. Please support us in spreading this wisdom by recommending that others purchase an original copy. Thank you. Vitaliy Geyman author of Wealth Secrets Of The Ancients www.VitalyGeyman.com Copyright 2013 Vitaliy Geyman ALL RIGHTS RESERVED www.VitalyGeyman.com No part of this report may be reproduced or transmitted...»

«United States Government Accountability Office Report to Congressional Requesters DEPARTMENT OF January 2014 HOMELAND SECURITY Ammunition Purchases Have Declined since 2009 GAO-14-119 January 2014 DEPARTMENT OF HOMELAND SECURITY Ammunition Purchases Have Declined since 2009 Highlights of GAO-14-119, a report to congressional requesters What GAO Found Why GAO Did This Study The Department of Homeland Security’s (DHS) annual ammunition purchases DHS and its components have have declined since...»

«March 2013 Tax Alert. The EuGH-Dividendenumsetzungsgesetz: The Taxation of Dividends paid to Minority Shareholders and the new Withholding Tax Refund Regime. Inhalt The European Court of Justice declared in its decision of 20 October 2011 1 The Taxation of dividends (C-284/09 EU Commission v Germany) the German system for the taxation of paid to minority shareholders (other than via investment funds). 2 dividends paid to minority shareholders which are subject to limited tax liabilOverview of...»

«U.S. EQUAL EMPLOYMENT OPPORTUNITY COMMISSION Washington, D.C. 20507 Office of Legal Counsel Recent Americans with Disabilities Act Decisions Peggy Mastroianni, Legal Counsel Jeanne Goldberg, Senior Attorney Advisor DeMaris Trapp, Legal Intern February 2012 Enacted on September 28, 2008, the ADA Amendments Act of 2008 (ADAAA) became effective on January 1, 2009. Final regulations implementing the ADAAA were issued by the EEOC on March 25, 2011 (76 Fed. Reg. 16978). The effect of the ADA...»

«UK National Action Plan on Farm Animal Genetic Resources November 2006 Front Cover Photos: Top Left: Holstein cattle grazing (Courtesy of Holstein UK). Top Right: British Milk Sheep halfbred with triplets (Courtesy of Lawrence Alderson). Bottom Left: Tamworth pig in bracken (Courtesy of Dunlossit Estate, Islay). Bottom Right: Red Dorking male (Photograph by John Ballard, Courtesy of The Cobthorn Trust). UK National Action Plan on Farm Animal Genetic Resources November 2006 Presented to Defra...»

«SLSA 2011 Program Sept 15, 2011 Please see the website for last-minute changes: http://litsciarts.org/slsa11/changes.php Session 1 Thurs 1:30pm 3pm Session 1 (A) Museum Classroom Informational Animals with Material Bodies: Biosensors, Genome Scans, and Non-Determining Technologies Chair: Scout Calvert Thick networks of laws, standards, and practices define human and animal relations in contemporary North American livestock production. Billions of animals are raised in North America each year...»

«NOTE SOCIAL NETWORKING AND THE FOURTH AMENDMENT: LOCATION TRACKING ON FACEBOOK, TWITTER, AND FOURSQUARE Lisa A. Schmidt* In the 2012 case United States v. Jones, Justice Samuel Alito asked whether the Fourth Amendment might extend any protection to new technology. Although the government may not track an individual through the use of Global Positioning System (GPS) services, the Supreme Court’s past cases suggest that the same protection will not extend to new technologies like social...»

«INTERNATIONAL TRAVEL AND THE CONSTITUTION * Jeffrey Kahn This Article makes the case for the fundamental right of U.S. citizens to leave their country and return home again. Surprisingly, Americans do not enjoy such a fundamental right. Under current U.S. Supreme Court precedents, the right to travel abroad is merely an aspect of liberty that may be restricted within the bounds of due process. The controversial No Fly List is one such result. Anyone whose name appears on this government-run...»

«MEMORANDUM On Indonesian Criminal and Civil Defamation Provisions by ARTICLE 19 Global Campaign for Free Expression London July 2004 I. Introduction This Memorandum analyses the criminal and civil defamation provisions of Indonesia’s Criminal and Civil Codes for compliance with international standards.1 According to the information we have received, these provisions are largely based on the old Dutch defamation system, inherited by Indonesia at the time of independence. ARTICLE 19 is of the...»

«Service Drive: Your Other Sales Floor! Charlie Polston Customer Retention and Profitability Consultant BG Products, Inc. Oklahoma City, OK cpolston@bglsi.com 800-580-0024 The views and opinions presented in this educational program and any accompanying handout material are those of the speakers, and do not necessarily represent the views or opinions of NADA. The speakers are not NADA representatives, and their presence on the program is not a NADA endorsement or sponsorship of the speaker or...»

«1 of 19 Legal underpinning Conflicts of interest: a guide for charity trustees Preliminary statement a) This document is a summary of the Commission’s view of the law underpinning its publication Conflicts of interest: a guide for charity trustees (CC29) and necessarily uses more technical language.b) This analysis is not intended to be a comprehensive legal digest, but a useful reference point for trustees, their advisers and the public. It is intended to reflect law and practice at 27 March...»

«AMMUNITION TRACING KIT Protocols and procedures for recording small-calibre ammunition COPYRIGHT Published in Switzerland by the Small Arms Survey © Small Arms Survey, Graduate Institute of International and Development Studies, Geneva 2008 First published in June 2008 All rights reserved. No part of this publication may be reproduced, stored in a retrieval system, or transmitted, in any form or by any means, without the prior permission in writing of the Small Arms Survey, or as expressly...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.abstract.xlibx.info - Free e-library - Abstract, dissertation, book

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.